Krishna-Culture-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Krishna-Culture-Forum » Naturwissenschaften » Neues Unterforum warum? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neues Unterforum warum?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Administrator Parivadi das ist männlich
Parivadi das

images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 22.05.2007
Beiträge: 490
Herkunft: Oberschwaben

Neues Unterforum warum? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Forenbenutzer!

Weil es immer mehr Flacherdler gibt, die die Naturwissenschaften auf den Kopf stellen wollen, möchte ich in Zukunft hier einen neuen Schwerpunkt setzen und zwar mit folgender Zielorientierung:

Was sind die grundlegenden Fakten der vedischen Kosmologie und Naturwissenschaft? Auch basic Physik ist sehr willkommen.

Wer hierzu kurz und bündig einfach verständliche Phänomene beitragen kann, den bitte ich darum. Hier ein Beispiel:

Gravitation ist ein Fakt! Hierzu werde ich auf der Krishna-Culture-Seite in Kürze hoffentlich! einen Beitrag veröffentlichen. Heute Nacht hatte ich den Text schon fast fertig, jedoch verschwand er mit einem versehentlichen Tastendruck. Jetzt fiel mir ein, den Forenteilnehmern die Gelegenheit zu geben, ihre Erkenntnisse hier mitzuteilen.

Es herrscht da Draußen so viel Verwirrung, dass einem schwindlig werden kann. Krishna-Culture möchte einen Beitrag zur Stabilisierung menschlichen Denkens leisten; Ja, das ist sowieso ein wichtiger Punkt der vedischen Offenbarung.

Bitte drückt mir die Daumen, dass ich einen korrekten und spannenden Gravitations-Beitrag zusammen bekomme!

Nochmal zur Wiederholung: Es geht hier nicht darum, komplizierte Formeln zu diskutieren. Im Gegenteil: Wir möchten uns auf die wahrnehmbaren Fakten, jedoch auch auf die vedisch offenbarten Phönomene konzentrieren:

Zum Beispiel legen wir uns abends ins Bett und freuen uns, dass wir stabil auf der Matratze liegen können. Wir spüren den Druck, den unser Körper auf die Matratze ausübt. Nun könnte man sagen, dass das doch lächerlich sei. Jedoch wird von Isaak NEWTON berichtet, dass er über die im Herbst herab fallenden Äpfel meditierte. Er fragte sich also, warum die Äpfel vom Baum herunter fallen. Wir sind doch auch nicht intelligenter als Newton, oder? Darum ist es überhaupt nicht lächerlich, solche Fragen zu stellen.

Euer Diener

Parivadi dasa smile smile smile
12.01.2018 18:27 Parivadi das ist offline E-Mail an Parivadi das senden Homepage von Parivadi das Beiträge von Parivadi das suchen Nehmen Sie Parivadi das in Ihre Freundesliste auf
Administrator Parivadi das ist männlich
Parivadi das

images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 22.05.2007
Beiträge: 490
Herkunft: Oberschwaben

Themenstarter Thema begonnen von Parivadi das
RE: Neues Unterforum warum? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hare Krishna!

Es tut sich nicht viel - um nicht zu sagen nichts - hier!

Darum möchte ich trotzdem hier über meine Wette berichten:

Zitat:
"Der Autor wettet 20 € gegen den Ersten, der erklären kann, warum ein rotierendes System relativistisch gesehen etwas besonderes sein soll, wo es doch keinen absoluten Ruhezustand geben dürfte."


siehe Beitrag 04/2018:

http://krishna-culture.de/iskcon/aktuell...l/Thema0418.htm

Warum diese Wette? Aus dem einen Grund, weil ich persönlich neugierig bin! Das treibt mich schon seit meiner Jugend um.

Euer zur Zeit wieder einmal alleine auf weiter Flur stehender Diener

Parivadi dasa
22.01.2018 11:02 Parivadi das ist offline E-Mail an Parivadi das senden Homepage von Parivadi das Beiträge von Parivadi das suchen Nehmen Sie Parivadi das in Ihre Freundesliste auf
Hare-Ananda Hare-Ananda ist männlich


images/avatars/avatar-80.jpg

Dabei seit: 24.01.2016
Beiträge: 56
Herkunft: Westerwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Haribol Parivadi Prabhu,

ich muss gestehen, dass ich es schon ziemlich "mutig" fand, zu diesem Thema einen gesonderten Forumsbereich einrichten zu wollen. Du musst zugeben, dass Astronomie in Kombination mit naturwissenschaftlicher Physik schon ein ziemlich spezielles Thema ist.

Ich kann Dein Interesse durchaus verstehen, denn ich bin der Astrophysik durchaus nicht abgeneigt. Allzu tief bin ich in dieses Thema allerdings nie eingedrungen, da es für mich persönlich zuviel Maya (materielle Illusion) darstellt. Im Rahmen von Diskussionen (mit gewöhnlichen, materialistischen Menschen) über die Beschaffenheit unseres Universums, kommt man sicherlich auch sehr schnell an seine Grenzen, da sich die Transzendenz und die materielle Ebene halt auf zwei verschiedenen Stufen befinden. Beide sind existent, aber im Grunde Parallelwelten.

Ich bin sicher, Srila Prabhupada hätte Diskussionen dazu so oder so ähnlich kommentiert: "Es ist Zeitverschwendung, mit dem Frosch im Brunnen über den Ozean zu diskutieren..." :-)

Aber dennoch muss ich gestehen, dass ich Stephen Hawking gerne und aufmerksam zuhöre. Das tue ich nicht, um mein Wissen zu erweitern. Denn jedes mal, wenn ich was von ihm sehe oder lese, dann ist mein erster Gedanke "Wie kann der intelligenteste Mensch der Welt nur so dumm sein....". Das bezieht sich aber lediglich auf seine Aussage, dass "Gott höchstwahrscheinlich nicht existiert". Dennoch ist es für mich unterhaltsam zu beobachten, wie sehr seine "Theorien" mit der Vedanta übereinstimmen. Und ich habe das Gefühl, dass er Fortschritte macht. Zum Beispiel existieren nach seinen Theorien unendlich viele Universen. Und diese Universen existieren parallel und sind abgeschlossene, in sich selbst existierende Einheiten mit einer Verbindung. Bravo, sag ich da nur......

Alle Universen gehen von Sri Vishnu aus und sie gehen aus den Poren seines transzendentalen Körpers hervor. Sie sind ähnlich angeordnet wie Trauben an einer Rebe. Sie sind vergänglich (auch das bestätigt Hawking) und sie sind auch rund......usw.... (das war nur eines von etlichen Beispielen. Zu Gunsten eines kurzen Beitrages belassen wir es auch hierbei...).

Zumindest ist unsere Astro- und Naturphysik schon ein fesselndes Themengebiet. Da bin ich ganz bei Dir. Aber ich persönlich würde jede Diskussion darüber gänzlich vermeiden, da zwischen "gewöhnlichen Menschen" (schwer ein Wort zu finden, welches nicht abschätzig klingt......ich meine Menschen mit lediglich materiellem Bewusstsein) und uns eine sehr starke Barriere besteht, welcher wir mit Verständnis, Toleranz und Geduld entgegen treten müssen. Auch wenn es zuweilen schwer sein sollte.

Ein Bekannter in meinem Umfeld ist auch ein Verfechter nutzloser Verschwörungstheorien. 'Der Papst regiert die Welt, zusammen mit der Queen von England und alles ist ein abgekatertes Spiel, um die Menschen für dumm zu verkaufen und zu beherrschen. Und sowieso ist die BRD, in der wir leben, nur eine GmbH und wir befinden uns faktisch noch im Krieg.....usw.....'

Dem Internet sei Dank (and special thanks to YouTube), können sich solche "Informationen" in den Gehirnen, selbst halbwegs intelligenter Leute, festsetzen. Man muss sie nur oft genug anschauen..... Wenn dann auch noch ein Clown auftritt, der einen Prof.-Dr.-Titel mit sich führt und einem erzählt, dass die Erde eine Scheibe ist, dann werden diese Infos oft geschluckt, ohne daran zu zweifeln.

Was will man da machen? Durch Srila Prabhupada haben wir vor der Illusion namens Maya erfahren. Die Degeneration der Menschheit, welche stattfindet und stetig zunimmt und nicht zu stoppen ist. Kali-Yuga. Das Zeitalter der Unwissenheit, Heuchelei, des Streits und der nutzlosen Gespräche... Wie kann man einem Zeitalter Einhalt gebieten?

Ich wünsche Dir aber viel Glück bei Deiner Wette Parivadi Prabhu. Vielleicht ergibt sich noch ein nützlicher Beitrag, der Dir hilft.

Namaste und Haribol!
.....keep chanting.....

__________________
"Gib alle Arten von Religion auf, und ergib dich einfach Mir. Ich werde dich von allen sündhaften Reaktionen befreien. Fürchte dich nicht." (BG, 18.66)
24.01.2018 20:56 Hare-Ananda ist offline E-Mail an Hare-Ananda senden Beiträge von Hare-Ananda suchen Nehmen Sie Hare-Ananda in Ihre Freundesliste auf
Administrator Parivadi das ist männlich
Parivadi das

images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 22.05.2007
Beiträge: 490
Herkunft: Oberschwaben

Themenstarter Thema begonnen von Parivadi das
physikalische Fakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Hare-Ananda prabhu,

danke für Deine ausführliche und wohlwollende Kritik meines Projekts. Ich möchte dazu nochmals spezifizieren:

1. Es geht mir nicht um komplizierte Hirngepinste sondern um basic facts. Diese sind sowohl vedisch als auch schulwissenschaftlich identisch.

2. Shrila Prabhupada wollte ausdrücklich, dass wir den atheistischen Wissenschaftlern, wie Herrn Hawking, entgegen treten, um aufzuzeigen, dass die Schöpfung nicht ohne Schöpfer denkbar ist.

3. Ja, ich habe nicht vor, mich hier wegen materiellen Nichtigkeiten herum zu zanken! Das wäre in der Tat Zeitverschwendung. Es geht mir mehr um die Freude an Shri Krishnas Welt, also um die wunderbare Art und Weise, wie alles um uns herum funktioniert!

Dein Diener
Parivadi dasa
25.01.2018 20:04 Parivadi das ist offline E-Mail an Parivadi das senden Homepage von Parivadi das Beiträge von Parivadi das suchen Nehmen Sie Parivadi das in Ihre Freundesliste auf
Administrator Maitreya ist männlich


Dabei seit: 26.07.2014
Beiträge: 19
Herkunft: Brücken, im Hunsrück

moderne Astrophysik Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Hare-Ananda prabhu,

Du schriebst:

Zitat:
"Alle Universen gehen von Sri Vishnu aus und sie gehen aus den Poren seines transzendentalen Körpers hervor. Sie sind ähnlich angeordnet wie Trauben an einer Rebe. Sie sind vergänglich (auch das bestätigt Hawking) und sie sind auch rund......usw.... (das war nur eines von etlichen Beispielen. Zu Gunsten eines kurzen Beitrages belassen wir es auch hierbei...)."


Ja, belassen wir´s lieber dabei. Die gesamte moderne Astrophysik ist ein Sammelsurium von Spekulationen. Um interessant zu erscheinen, schreiben sie von den vedischen Schriften ab. Jedoch verneinen sie in ihrer Arroganz den göttlichen Ursprung!

Der arme Hawking täte gut daran, mehr zu beten und weniger zu spekulieren!

Dein Diener
Maitreya
26.01.2018 19:27 Maitreya ist offline E-Mail an Maitreya senden Beiträge von Maitreya suchen Nehmen Sie Maitreya in Ihre Freundesliste auf
Brombeere


Dabei seit: 02.08.2013
Beiträge: 30
Herkunft: Aitrach

RE: moderne Astrophysik Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Maitreya, Du schriebst

Zitat:
"Der arme Hawking täte gut daran, mehr zu beten und weniger zu spekulieren!"


Sehr gut! Gilt das nicht für uns alle? Stolz kommt vor dem Fall!

Vorsicht!!!

Deine

Brombeere
01.02.2018 17:57 Brombeere ist offline E-Mail an Brombeere senden Beiträge von Brombeere suchen Nehmen Sie Brombeere in Ihre Freundesliste auf
Administrator Parivadi das ist männlich
Parivadi das

images/avatars/avatar-57.jpg

Dabei seit: 22.05.2007
Beiträge: 490
Herkunft: Oberschwaben

Themenstarter Thema begonnen von Parivadi das
RE: moderne Astrophysik Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun ist der gute Stephen Hawking ja verschieden. Hier ein Beitrag hinsichtlich des Verscheidens von Herrn Hawking:

http://krishna-culture.de/iskcon/aktuell...l/Thema1018.htm

Ich bin immer noch darum bemüht, basic facts der Naturwissenschaften im Licht vedischer Offenbarung zu betrachten. Leider ist mir nach meinem Rotationsbeitrag nichts wirklich prägnantes mehr eingefallen.

Ihr Diener

Parivadi dasa
19.03.2018 10:51 Parivadi das ist offline E-Mail an Parivadi das senden Homepage von Parivadi das Beiträge von Parivadi das suchen Nehmen Sie Parivadi das in Ihre Freundesliste auf
Brombeere


Dabei seit: 02.08.2013
Beiträge: 30
Herkunft: Aitrach

RE: moderne Astrophysik Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kommt schon wieder; Kopf hoch!

Deine Brombeere


Zitat:
Original von Parivadi das
Nun ist der gute Stephen Hawking ja verschieden. Hier ein Beitrag hinsichtlich des Verscheidens von Herrn Hawking:

http://krishna-culture.de/iskcon/aktuell...l/Thema1018.htm

Ich bin immer noch darum bemüht, basic facts der Naturwissenschaften im Licht vedischer Offenbarung zu betrachten. Leider ist mir nach meinem Rotationsbeitrag nichts wirklich prägnantes mehr eingefallen.

Ihr Diener

Parivadi dasa
20.04.2018 16:05 Brombeere ist offline E-Mail an Brombeere senden Beiträge von Brombeere suchen Nehmen Sie Brombeere in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Krishna-Culture-Forum » Naturwissenschaften » Neues Unterforum warum?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH