Unterstützen Sie uns!

Sie können die Hare-Krishna-Bewegung auf vielfältige Weise unterstützen.
Einige Beispiele möchten wir anführen:

1. Studieren Sie Shrila Prabhupadas Bücher

Wenn Sie Sich mit diesen Schriften befassen, reinigen Sie Ihre gesamte Existenz! Damit leisten Sie den größt möglichen Beitrag für Sich und Ihre Umwelt. Wohlfahrtsarbeit beginnt immer bei einem selbst, denn man kann nur wirklich etwas geben, wenn man empfangen hat.

2. Chanten Sie den Hare-Krishna-Maha-Mantra

Es geht nicht darum, mit einer hohen Rundenzahl glänzen zu möchten, jedoch sollte man einen bestimmten Zeitraum am Tag für diese Übung bereithalten.
Informationen zum Chanten

3. Richten Sie einen kleinen (wenn Sie möchten auch großen) Altar im Haus ein und opfern Sie regelmäßig Blumen, Räucherstäbchen und vegetarische Speisen zu Shri Krishna.
Informationen über Opferungen

4. Sprechen Sie mit Ihren Bekannten und Verwandten über Ihre Verwirklichungen, teilen Sie prasadam mit ihnen!

5. Besuchen Sie die Hare-Krishna-Zentren und chanten sie mit den dort lebenden Hare Krishnas die Heiligen Namen, wohnen Sie Vorträgen bei, und nehmen Sie dort prasadam. Sie können dort - sofern es Ihre Zeit erlaubt - Dienste leisten.

6. Werden Sie Mitglied der Hare-Krishna-Bewegung, indem Sie sich einem örtlichen ISKCON-Zentrum anschließen! Die Mitgliedschaft ist erschwinglich. Bitte fragen Sie bei Ihrem lokalen ISKCON-Zentrum nach!

7. Bitte unterstützen Sie die Hare-Krishna-Bewegung mit ihrer Spende auf folgendes Konto:

ISKCON (Kontoinhaber)
Nassauische Sparkasse
Kto. 366 068 309
BLZ 510 500 15

oder via paypal auf die Adresse: spende@iskcon.de

Die ISKCON ist in Deutschland als gemeinnützig anerkannt. Die Spenden können im Rahmen der Einkommenssteuer abgezogen werden. Bitte teilen Sie uns unter Angabe Ihrer Personalien mit, wenn Sie eine entsprechende Spendenquittung benötigen! Am besten schreiben Sie uns eine Email: parivadi@pamho.net

Weitere Empfehlungen finden Sie hier!


ISKCON


Die Gesellschaft
Die Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein (ISKCON) ist der seit 1966 weltweit wirkende Zweig der Hare-Krishna-Bewegung mit dem Hauptziel, den Menschen ihre Identität als Diener Gottes bewusst zu machen, um dadurch zur Respiritualisierung der Erde beizutragen und den Lebewesen eine hoffnungsvollere Zukunftsperspektive zu ermöglichen. Die Hare-Krishna-Bewegung beruht auf zeitlosen Wissensquellen, den Veden.

Der Gründer der ISKCON,
Shrila Prabhupada

A.C. Bhaktivedanta Swami PrabhupadaNach einer Schiffsreise ausgehend von Bombay erreichte Shrila Prabhupada, Schüler von Shrila Bhaktisiddhanta Sarasvati Thakur, 1965 nahezu mittellos New York mit dem Auftrag, die Botschaft des Krishna-Bewusstseins in die westliche Welt zu bringen. Aufgrund seiner beispiellosen Hingabe, seiner Gelehrsamkeit und Authentizität ist er vielen Millionen Menschen ein Vorbild, Lehrer und eine wichtige Quelle der Inspiration geworden.

Thema der Woche
Jede Woche gibt es hier einen neuen Aufsatz zu einem spezifischen Thema.

Individuelle Beiträge
An dieser Stelle können Artikel und Aufsätze zu verschiedenen spirituellen Themen veröffentlicht und gelesen werden.

Veranstaltungen
In einem Veranstaltungskalender möchten wir die wichtigsten Ereignisse in den Hare-Krishna-Gemeinden ankündigen. Wir bitten, uns rechtzeitig und ausführlich über Veranstaltungen zu informieren, damit wir sie in den Kalender aufnehmen können!

Adressen
Die meisten Zentren der ISKCON veranstalten wöchentlich öffentliche spirituelle Feste. Wir laden Sie herzlich ein, Vorträgen und dem gemeinsamen Chanten der Heiligen Namen Gottes beizuwohnen, ein vegetarisches Festmahl zu genießen und andere Aspekte der zeitlosen Vaishnava-Kultur zu erleben. Die Adressen vieler Zentren in Deutschland sind hier zu finden.