Sein Leben | Seine Reise | Seine Lehren | Seine Bewegung | Anekdoten

Shrila Prabhupada - Anekdoten


Das Prasadam (1)

hrila Prabhupa das Diener hatte Schwierigkeiten, seine Sinne zu beherrschen, und er bat Shrila Prabhupada, ihn auf eine spezielle Diät zu setzen. Als es sich herumgesprochen hatte, daß Prabhupada jemandem eine spezielle Diät empfohlen hatte, wollte ein anderer Schüler auch eine solche Beratung von Prabhupada. "Prabhupada, gibt es irgend etwas, das ich nehmen könnte, um meine Zunge besser beherrschen zu können? Muss man sich vor gewissen Sachen wie Zucker in Acht nehmen?"

Prabhupada sagte: "Die Art und Weise, seine Zunge zu beherrschen, ist Hare Krishna zu chanten und zu beten."

"Na ja", meinte der Schüler, "ich chante und bete, aber ich habe trotzdem Mühe." Prabhupada lehnte sich in seinen Sessel zurück und lachte. "Ja", sagte er, "ich weiß. Ich habe auch eine Zunge. Es wird schwer sein, aber versuche, so gut du kannst, nur einfache Dinge zu essen."

Shrila Prabhupada fuhr fort, indem er beschrieb, wie Kalkutta während des zweiten Weltkrieges bombardiert wurde, gerade, als er Prasadam zu sich nehmen wollte. Freunde kamen rufend auf sein Haus zugerannt:

"Abhay Charan (Prabhupadas damaliger Name) , komm schnell, die Sirene heult! Die Bomben kommen!" Prabhupada antwortete, indem er sagte, dass er jetzt nicht kommen könne, weil seine Frau gerade Kacauris, seine Lieblingsspeise, zubereitet hätte.

Er sagte zu seinen Freunden: "Geht ihr in den Luftschutzkeller, ich werde hierbleiben." Und so brachte Prabhupada Krishna die Kacauris dar, chantete und aß sie dann, während draußen die Sirenen heulten und die Bomben krachten.

zurück   nach oben   weiter
 


ISKCON


Die Gesellschaft
Die Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein (ISKCON) ist der seit 1966 weltweit wirkende Zweig der Hare-Krishna-Bewegung mit dem Hauptziel, den Menschen ihre Identität als Diener Gottes bewusst zu machen, um dadurch zur Respiritualisierung der Erde beizutragen und den Lebewesen eine hoffnungsvollere Zukunftsperspektive zu ermöglichen. Die Hare-Krishna-Bewegung beruht auf zeitlosen Wissensquellen, den Veden.

Lebensweise
Was bedeutet ein Leben im Krishna-Bewusstsein konkret? Hier erhalten Sie einen Einblick in den Lebensstil der Vaishnavas.

Thema der Woche
Jede Woche gibt es hier einen neuen Aufsatz zu einem spezifischen Thema.

Individuelle Beiträge
An dieser Stelle können Artikel und Aufsätze zu verschiedenen spirituellen Themen veröffentlicht und gelesen werden.

Veranstaltungen
In einem Veranstaltungskalender möchten wir die wichtigsten Ereignisse in den Hare-Krishna-Gemeinden ankündigen. Wir bitten, uns rechtzeitig und ausführlich über Veranstaltungen zu informieren, damit wir sie in den Kalender aufnehmen können!

Adressen
Die meisten Zentren der ISKCON veranstalten wöchentlich öffentliche spirituelle Feste. Wir laden Sie herzlich ein, Vorträgen und dem gemeinsamen Chanten der Heiligen Namen Gottes beizuwohnen, ein vegetarisches Festmahl zu genießen und andere Aspekte der zeitlosen Vaishnava-Kultur zu erleben. Die Adressen vieler Zentren in Deutschland sind hier zu finden.