Die Lehre

Shri Krishna
Shri KrishnaSein Name bedeutet "der Allanziehende". Ein anderer Name ist Rama, "die Quelle aller Freude". Er ist Brahman, strahlend wie das Licht der Sonne, Er ist Paramatma, die Überseele, und Er ist Bhagavan, die Höchste Persönlichkeit Gottes.

Shri Chaitanya
Shri Chaitanya MahaprabhuWie in den vedischen Schriften angekündigt, erschien Krishna als Shri Chaitanya Mahaprabhu, um den Menschen einen Weg zu weisen, wie sie Ihm dienen und sich so wieder mit Ihm verbinden können: durch das Chanten Seiner heiligen Namen.

Vielfalt in der Einheit
Shri KalkiShri Krishnas Erweiterungen sind so vielgestaltig und zahlreich wie die Wellen des Ozeans.   

Vaishnava-Acaryas
Die großen vorbildlichen Lehrer (Acaryas) der Hare-Krishna-Tradition werden hier vorgestellt.

Pilgerorte
Beschreibung wichtiger Pilgerorte der Vaishnavas.

Literatur
Ein Überblick über die wichtigsten schriftlichen Grundlagen der Hare-Krishna-Bewegung.

Glossar
Für das bessere Verständnis der in den vedischen Schriften gebräuchlichen Sanskrit- Begriffe haben wir hier ein Glossar mit Übersetzungen und Erklärungen zusammengestellt.
 


Ein muslimischer König verehrt Lord Gauranga!

 

Shri Chaitanya MahaprabhuGepriesen seist Du, o Chaitanya , Eroberer meines Herzens! In großer Ekstase leitest Du Deinen mystischen Tanz zu jubelnden Klängen von Trommeln und Zimbeln. Musizierende Tänzer folgen Dir. Schritt für Schritt gehst Du voran, ohne Ende, eingetaucht in Deine eigene überschäumende Freude. O mein Herr, wie kann ich die Liebe ausdrücken, die ich für Dich von Herzen empfinde? Schah Akbar trinkt einen Tropfen vom Meer Deiner Liebe und Frömmigkeit.

 

Gebet von Akbar (muslemischer Herrscher in Indien zu Zeiten Chaitanyas).

 

 

 

 

 

( Shri Krishna Chaitanya (1486 - 1534) Goldener Avatara und Begründer der Hare-Krishna-Bewegung )